SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Keine Chance in Uentrop

Ece Harac war an beiden Punkten beteiligt!In der 2. Bundesliga mussten die Damen des SV SCHOTT gestern beim Tabellenzweiten TuS Uentrop über eine klare 2:6-Niederlage quittieren. Gegen die in Bestbesetzung angetretenen Westfälinnen konnten die Jenaerinnen nur bis zum 2:2-Pausenstand mithalten. Das Doppel Ece Harac/Anastassiya Lavrova sowie Harac mit 3:1-Sieg gegen Solomiya Brateyko sorgten für die beiden Punkten, die die einzigen für den SV SCHOTT in der Partie bleiben sollten.

Das Jenaer-Quartett rangiert mit nun 14:12 Zählern auf Tabellenplatz fünf, ehe am kommenden Sonntag mit der DJK BW Annen der nächste schwere Gegner in Jena erwartet wird.

 

Kooperation

 Topspeed

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Amazon Smile

 

SV SCHOTT@facebook

 


Infobox

 TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


tibhar logo 410x220px