SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Zweite kassiert 2:9

Hamidou Sow schraubte seine Einzelbilanz auf 5:0!Die Oberligavertretung des SV SCHOTT kassierte im zweiten Thüringenduell die zweite Klatsche. Das samstägliche Heimspiel gegen den SSV Schlotheim endete mit einer klaren 2:9-Niederlage. Lediglich Mark Simpson und René Wolf im Doppel wie der noch ungeschlagenen Hamidou Sow mit seinem fünften Einzelsieg konnten Ergebniskosmetik betreiben. Ganz so klar wie das Ergebnis es vermuten lässt, stellte sich der Spielverlauf jedoch nicht dar, doch vier Niederlagen in den insgesamt fünf Fünfsatzspielen ließen kein besseres Ergebnis zu. Somit hat die Zweite aus den letzten neun Partien, die über die volle Distanz gingen, nur zwei für entscheiden können. Gelegenheit zur Verbesserung dieser ernüchternden Bilanz ergibt sich am Samstag, den 29.10., gleich doppelt. Dann gastiert das Team beim TTC Börde Magdeburg und der DJK Biederitz.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis