SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

9:0 gegen Schleiz II - es bleibt spannend

2. Bezirksliga: SCHOTT IV - VfB Schleiz II 9:0

Tabellenführer SCHOTT IV hat am gestrigen Sonntag in der 2. Bezirksliga durch einen klaren 9:0-Erfolg über Absteiger VfB Schleiz II in eigener Halle seinen denkbar knappen Vorsprung auf Verfolger TSV Eisenberg von 3 auf 4 Einzelspiele erhöhen können. Dabei konnte die "Vierte" in absoluter Bestbesetzung antreten, so dass der klare Sieg letztlich ungefährdet zustande kam; lediglich Steffen Schlötzer musste gegen Ersatzmann Plaumann über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen. Nachdem im Fernduell der TSV Eisenberg bereits am Vortag mit einem 9:1-Heimerfolg über den TTV Oberböhmsdorf "vorgelegt" hatte, gaben sich die Jenaer ebenfalls keine Blöße.
Um den hauchdünnen Vorsprung am letzten Spieltag am kommenden Samstag aus eigener Kraft ins Ziel zu retten, darf das SCHOTT-Sextett in seinem Gastspiel bei der TTG Asphaltbau Bleiloch maximal drei Einzelspiele verlieren. Eine anspruchsvolle Aufgabe, muss die Mannschaft doch ohne die etatmäßige Nummer 2 Mathias Völzke die Reise nach Saalburg antreten.
 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis