SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

3 Neuzugänge zum neuen Jahr

Moni Albert schlägt für den SV SCHOTT auf!Der SV SCHOTT darf sich über drei Neuzugänge, die ab dem 01.01.2012 im SCHOTT-Trikot aufschlagen werden, freuen. Namhafteste Verstärkung ist Monika Albert, ihres Zeichens amtierende Thüringer Landesmeisterin und langjährige Regionalligaspielerin. Sie wird dem Damenquartett in den entscheidenden Spielen gegen Tabellenprimus Mühlhausen und Verfolger Bleicherode zur Verfügung stehen und will so dazu beitragen, dass der angestrebte Oberligaaufstieg gelingt.
An Position drei der dritten Herrenmannschaft wird künftig Niklas Meding ans Werk gehen. Der 20jährige Topspinspieler, der unlängst ein Studium in Jena aufgenommen hat, wechselt vom niedersächsischen SC Weende mit der Empfehlung hochpositiver Bilanzen in den höchsten Bezirksspielklassen Niedersachens an die Saale. Mit seinem Einsatz sollen die Aufstellungsprobleme der "Dritten" der Hinrunde der Vergangenheit angehören.
Vom brandenburgischen ESV Lok Guben kommt Klaus Gill. Er wird in der sechsten Herrenmannschaft des SV SCHOTT zukünftig in der 2. Kreisliga auf Punktejagd gehen.
 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis