SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Nächster Krimi steht in Hofstetten bevor

Sophie Schädlich und Anna Baklonova wollen in Hofstetten punkten!Nach dem ersten Saisonsieg am vergangenen Sonntag in Kolbermoor erwartet die Damen des SV SCHOTT am Sonntag um 14 Uhr beim TV Hofstetten der nächste Abstiegskrimi.

Hofstetten belegt aktuell mit zwei Habenzählern den neunten Tabellenplatz; der SV SCHOTT liegt mit drei Pluspunkten auf Rang acht, so dass für reichlich Spannung gesorgt ist. Mindestens einen Zähler wollen die Jenaerinnen aus Hofstetten entführen, dafür ist aber ein hochkonzentrierter und motivierter Auftritt beim jungen Hofstettener Quartett nötig.

 

Kooperation

 Topspeed

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Amazon Smile

 

SV SCHOTT@facebook

 


Infobox

 TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


tibhar logo 410x220px