SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

Herzlich Willkommen bei den Tischtennis-Spielern im SV SCHOTT

Die Tischtennisabteilung im SV SCHOTT Jena nimmt in der Saison 2017/18 mit insgesamt 16 Mannschaften am offiziellen Spielbetrieb von DTTB und TTTV von der 3. Bundesliga Süd bis zur 3. Kreisliga teil. Unser Ziel ist es, allen Freunden des Tischtennissports in und um Jena eine sportliche Heimat zu bieten und ihnen die Ausübung unseres Sports nach ihren Wünschen und Ansprüchen zu ermöglichen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten und freuen uns über Ihre Anregungen.

Nächste Termine


 

Pokalvorschau - Vorstellung TTC Lampertheim

Andrei Putuntica ist die Nummer 1 des TTC!Am Sonntag steigt die Vorrundengruppe 4 im Deutschen Tischtennispokal in Jena. Höchste Zeit also, in den nächsten Tagen einen genaueren Blick auf die Gegner des SV SCHOTT zu werfen. Los geht es mit dem TTC Lampertheim aus der 3. Bundesliga Nord.

Lampertheim liegt nur 10 Kilometer östlich vom rheinland-pfälzischen Worms und 15 Kilometer nördlich vom badischen Mannheim entfernt, gehört jedoch zum südhessischen Landkreis Bergstraße und tritt daher – obwohl knapp 200 km südlich von Jena gelegen – in der 3. Bundesliga Nord an, während der SV SCHOTT in der 3. Bundesliga Süd beheimatet ist.

Weiterlesen...
 

Impressionen aus Düsseldorf

andro Kids Open andro Kids Open andro Kids Open andro Kids Open andro Kids Open

Zum Beitrag des ZDF für "Logo"

 

SCHOTT-Trio reist zu Kids Open

Ferdinand Kasperski ist in Düsseldorf am Start!Alexander Mrowka, Elias Vilser und Ferdinand Kasperski treten heute die Anreise zur 29. Auflage der renommierten andro Kids Open nach Düsseldorf an. Begleitet werden sie von Betreuer Andrei Fiodarau. Vorgesehen war auch die Teilnahme von Lukas Lautsch, der jedoch verletzungsbedingt absagen musste.

Neben zahlreichen spannenden und hochklassigen Wettkämpfen gegen bundesweite wie internationale Konkurrenz dürfen sich die SV SCHOTT-Nachwuchscracks morgen Abend auf ein ganz besonderes Highlight freuen, denn die TTBL-Mannschaft von Ausrichter Borussia Düsseldorf erwartet zum Auftaktspiel in die TTBL-Saison 2018/19 dann den TTC RS Fulda-Maberzell im ARAG CenterCourt. Die deutsche Tischtennislegende Timo Boll wird ab 19:30 Uhr mit seiner Borussia vor den Augen von mehr als 1.000 Zuschauern auf die Fuldaer Abwehrspezialisten treffen. Einmalige Erlebnisse garantiert!

 

Aufschlag zur Saison 2018/19

Kaito Ishida im Slalomparcours!Am gestrigen Montag startete die Tischtennisabteilung im SV SCHOTT Jena mit dem ersten regulären Training in die Saison 2018/19. Über 40 Trainingsteilnehmer nutzten die erste Trainingsgelegenheit, um sich für die bevorstehenden Aufgaben in Form zu bringen. Auch der Nachwuchs war zahlreich vertreten und trainierte ebenso fokussiert wie engagiert.

Während für die Erwachsenen die ersten Saisonspiele ab Anfang September im Vordergrund stehen, bereiten sich die besten Nachwuchssportler auf die Thüringer Landesranglistenwettkämpfe Mitte September vor.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis