SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Aufschlag zur neuen Saison

Die 1. Herren (v.l.n.r.: Stehle, Petkov, Süß, Mego) schlägt am Samstag zu Hause gegen Wohlbach auf!Nach der gelungenen Kür im Pokal am vergangenen Sonntag folgt für das Bundesliga-Quartett des SV SCHOTT am Samstag ab 15 Uhr in der Sporthalle der Janisschule nun die Pflicht im Liga-Auftakt gegen den TTC Wohlbach.

Die Rand-Coburger waren in der vergangenen Saison der Lieblingsgegner der Jenaer. Beide Aufeinandertreffen wurden mit 6:0 bzw. 6:1 klar gewonnen und da sich das Team der Franken personell nicht verändert hat, geht der SV SCHOTT als klarer Favorit in die erste Saisonpartie. Trotzdem dürfen die Saalestädter den Kontrahenten, der schon im dritten Jahr Deutschlands dritthöchster Spielklasse angehört, keinesfalls unterschätzen, denn genau darauf lauern die kampfstarken Wohlbacher stets. Bereits in den vergangenen beiden Spielzeiten gelangen dem routinierten Team immer wieder Überraschungserfolge gegen vermeintlich übermächtige Gegner.

SV SCHOTT Abteilungsleiter Tischtennis Andreas Amend fordert daher von seinem Team vor allem die richtige Einstellung: „Spielen wir vom ersten Ballwechsel an mit hoher Konzentration und Motivation, wird nichts anbrennen. Lassen wir diese aber vermissen, kann es schnell unangenehm werden.“

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis