SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Ein Sieg muss her

Leonard Süß will mit seinem Team in München gewinnen!Nach dem mit 1:3 Zählern verpatzten Rückrundenauftakt gilt im Gastspiel beim abstiegsbedrohten FC Bayern München am Samstagabend für die Herren des SV SCHOTT Jena  nur eine Devise – der erste Rückrundensieg soll eingefahren werden. „Die vergangenen drei Vergleiche mit den Bayern konnten wir allesamt klar gewinnen; daran soll sich auch im vierten Aufeinandertreffen nichts ändern“, gibt Abteilungsleiter Andreas Amend die Marschrichtung für das Gastspiel im tiefen Süden aus.

Unterschätzen dürfen die Saalestädter die Gastgeber, die aktuell auf dem neunten Tabellenplatz rangieren, jedoch keinesfalls, denn diese haben unter anderem mit einem Heimerfolg gegen die TTBL-Reserve des ASV Grünwettersbach bereits unter Beweis gestellt, dass sie gerade zu Hause dazu in der Lage sind, jeden Gegner der Liga zu fordern. Außerdem werden die Bayern kämpferisch alles geben, um ihre Chancen im Kampf um den Klassenerhalt zu wahren und auf Platz acht der Tabelle zu klettern. Das SCHOTT-Quartett geht also gewarnt ans Werk.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis