SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herren-Sieg in Weinheim

Pavol Mego war am Wochenende mit 2 Einzel- und 2 Doppelsiegen erfolgreichster Spieler!In der 3. Bundesliga Süd gelang den Herren des SV SCHOTT gestern Nachmittag beim abstiegsbedrohten TTC Weinheim ein wichtiger 6:3-Erfolg. Den Grundstein für den Auswärtssieg legte der makellose Doppelauftakt. Sowohl Tibor Spanik und Roman Rezetka als auch die Kombination Pavol Mego/Leonard Süß hielten ihre Gegner mit 3:1 Sätzen auf Distanz. Trotz der frühen Jenaer Führung hielten die Gastgeber kräftig dagegen und es bedurfte je zweier hart erkämpfter Einzelsiege von Pavol Mego und Roman Rezetka, um den Vorsprung nach Hause zu spielen.

Am Vorabend gab es beim Tabellendritten TTC Wöschbach wenig zu holen. Zu erdrückend war die Dominanz des mit Jan Zibrat und Guillerme Teodoro hervorragend besetzten Wöschbacher vorderen Paarkreuzes. Ein Einzelsieg von Roman Rezetka sowie ein hauchdünner Doppelsieg von Mego/Süß mit 12:10 im Entscheidungssatz sorgten für den 2:6-Endstand.

Mit nun 11:15-Punkten hat sich das Jenaer Quartett auf den fünften Tabellenplatz vorgearbeitet. Doch mehrere Teams weisen deutlich weniger Spiele auf und auf den SV SCHOTT warten noch schwere Aufgaben, wie z. B. am nächsten Wochenende, wenn der TTC SR Hohenstein-Ernstthal am Freitagabend und der TV Leiselheim am Sonntagnachmittag in Jena gastieren.

 

Kooperation

 Topspeed

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Amazon Smile

 

SV SCHOTT@facebook

 


Infobox

 TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


tibhar logo 410x220px