SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Sicherer Sieg für SCHOTT IV

2. Bezirksliga: SCHOTT IV - TSV Zeulenroda II 9:3

Die vierte Garnitur des SV SCHOTT ließ sich am gestrigen Sonntag nicht von der an den Nebentischen auf Messers Schneide stehenden Partie der Ersten gegen den TTV Stadtallendorf aus der Ruhe bringen und fuhr - nahezu in Bestbesetzung antretend - einen zu jeder Zeit ungefährdeten 9:3-Erfolg gegen die Reserve des TSV Zeulenroda ein.

Weder die Routiniers Andreas Amend, Mathias Völzke und Ronald Schmidt noch der in der Rückrunde noch ungeschlagene Andreas Neck ließen in den Einzelvergleichen ihren Gegnern ernsthafte Siegchancen, so dass die Gäste nur im unteren Paarkreuz angesichts mäßiger Leistungen von Steffen Schlötzer und Nachwuchsspieler Lukas Böhme punkten konnten. Da die Vierte auch schon nach den Doppeln 2:1 in Front lag, war der unspektakuläre Sieg zügig unter Dach und Fach gebracht.

Durch den Erfolg verteidigte SCHOTT IV die hauchdünne Führung an der Tabellenspitze von einem Punkt auf Verfolger TSV Eisenberg. Dies ist auch das Ziel des nächsten Auftritts der Vierten beim TTV Oberböhmsdorf am nächsten Samstag. Dann allerdings können Mathias Völzke und Andreas Neck nicht mit von der Partie sein.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis