SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Erlösender Sieg für Schott IV

TTV Oberböhmsdorf – SV Schott Jena IV 6:9

Nach sechs sieglosen Spielen konnte die „Vierte“ am Samstag mit einem 9:6-Erfolg beim TTV Oberböhmsdorf endlich ihren ersten Saisonsieg feiern. Garant für den Sieg bei den ebenfalls abstiegsbedrohten Rand-Schleizern waren die erneuten Siege des bislang ungeschlagenen Schott-Cheftrainers Mathias Völzke, der ebenso zwei Einzelerfolge beisteuerte wie Steffen Schlötzer und Ersatzspielerin Anke Nestler. Auch die Nachwuchskräfte Andreas Jäckel und Johannes Schilling wussten mit je einem Sieg zu gefallen.

Mit aktuell 3:11 Punkten hat das Team die „rote Laterne“ in der Tabelle nun an den SSV GW Gräfenthal übergeben und sich auf den 9. Platz verbessert. Am kommenden Sonntag gastieren nun die Gräfenthaler in Jena, so dass die Möglichkeit besteht, weitere Habenpunkte einzusammeln.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis