SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Wiedergutmachung gegen Weinheim?

Das Jenaer Quartett steht vor einer schwierigen Aufgabe!In der dritten Tischtennis-Bundesliga der Herren erwartet der SV SCHOTT Jena am Samstag ab 15 Uhr den TTC Weinheim in der Turnhalle der Janisschule. An das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams hat man im Lager des SV SCHOTT alles andere als gute Erinnerungen, denn an der Weinstraße musste das Jenaer Quartett in der Hinrunde über eine mehr als deutliche 1:6-Klatsche quittieren. Nur zu gerne würde sich das Jenaer Team dafür in eigener Halle rehabilitieren, doch das ist leichter gesagt als getan, denn die Gäste aus dem Badischen verfügen über ein gut besetztes Team, das in der Lage ist, gegen jeden Gegner zu bestehen.

„Vor allem dürfen wir nicht wie im Hinspiel gleich in den Doppeln in Rückstand geraten“, warnt SV SCHOTT Abteilungsleiter Tischtennis Andreas Amend. Nur wenn es gelingt, die Partie von Anfang an offen zu halten, haben die Gastgeber vielleicht eine Chance auf Zählbares im Duell zwischen dem Tabellendritten Jena und dem Vierten Weinheim.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein



Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis