SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Thilo Merrbach entscheidet Jenaer Finale für sich

Die am Samstag in Altenburg ausgetragenen Bezirksmeisterschaften der Herren erlebten mit dem Aufeinandertreffen der beiden favorisierten Schott-Oberligaspieler Thilo Merrbach und Martin Ewert ein rein Jenaer Finale, in dem Merrbach am Ende mit 4:3 Sätzen die Nase vorne hatte.

Das prima Gesamtergebnis im Einzel aus Schott-Sicht rundete insbesondere der dritte Platz von Michael Köhler ab. Köhler bestach durch einen 4:1-Viertelfinalerfolg über den an Nummer zwei gesetzten Dominik Meisel (TSV Nobitz), der ihm wie Merrbach und Ewert die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften der Herren am 16./17.01.2010 in Oberhof bescherte. Das Jenaer Trio wird dort gemeinsam mit den bereits vorqualifizierten Vereinskameraden Chris und Raphael Albrecht, Jörg Leutbecher sowie Roman Lankisch auf Punktejagd gehen.

Neben den drei Einzelmedaillen gewannen Merrbach/Ewert auch den Titel im Herren-Doppel, in welchem sich Köhler gemeinsam mit Mannschaftskamerad Johannes Böhme Bronze sicherte. Im Damen-Doppel gewannen Grit Skibinski und Jasmin Nestler ebenfalls Bronze, so dass insgesamt sechs Medaillen für den SV Schott Jena zu Buche schlagen. Als Fünftplatzierte im Einzelwettbewerb verpasste Skibinski die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften nur knapp und muss nun auf den Ausfall qualifizierter Teilnehmerinnen hoffen, um in Oberhof starten zu dürfen.

hier gibt es die kompletten Ergebnisse

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis