SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelle Nachrichten

Pokal-Premiere für Damen

Vaelrija Mühlbach und ihr Team sind am Wochenende in Berlin gefordert!Erstmals werden die Damen des SV SCHOTT am bevorstehenden Wochenende an den Deutschen Pokalmeisterschaften im Rahmen des 3B-Pokalfinals in Berlin teilnehmen. Sie treffen dort in Gruppe A auf den Topfavoriten TSV Dachau mit Nationalspielerin Sabine Winter, der im letzten Vorrundenspiel das Jenaer Team in seine Schranken verwies sowie Zweitliga-Tabellenführer ESV Weil, in dessen Reihen mit Kornelija Riliskyte und Anastassiya Lavrova auch zwei ehemalige Spielerinnen des SV SCHOTT antreten.

Um 13:30 Uhr steht am Samstag das Duell mit Weil an, ehe um 16:00 Uhr das Match gegen Dachau folgt. Am Sonntag steigen dann um 10:00 Uhr die beiden Halbfinals, in welche nur die Siegerinnen der insgesamt vier Vorrundengruppen einziehen.

 

Weihnachtsgrüße

Frohe Weihnachten!Die Tischtennisabteilung im SV SCHOTT Jena wünscht allen Mitgliedern, Fans, Freunden und Förderern ein schönes Weihnachtsfest sowie einen tollen Start ins neue Jahr 2024!

 

LM Nachwuchs mit 13 SCHOTT-Startern

Tristan Tautorat ist in der Jugend 15 und 19 gefordert!In der Landessportschule in Bad Blankenburg steigen am Wochenende die diesjährigen Landesmeisterschaften in den Nachwuchsaltersklassen, die traditionell das Sportjahr im Freistaat mit einem Highlight beenden. Der SV SCHOTT wird dabei mit insgesamt 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmern standesgemäß vertreten sein, obwohl mit Eigengewächs Kaito Ishida und Zugang Faustyna Stafanska bereits zwei Nachwuchsakteure für die Deutschen Meisterschaften Jugend 19 qualifiziert sind und nicht an den LM teilnehmen werden.

Perspektivkader Tristan Tautorat dürfte noch bei der Jugend 13 starten, verzichtet dort jedoch zugunsten der Alterklassen Jugend 15 und 19, nachdem er in der AK Jugend 13 bereits sowohl Landesmeister als auch Thüringer Ranglistensieger wurde. Mit Martha Michaelis (Jugend 11), Ida Kratzsch (Jugend 13) und Lilly Franz (Jugend 19) ist der SV SCHOTT auch mit drei Mädchen vertreten. Am Samstag werden die Altersklassen Jugend 15 und 11 ausgetragen, am Sonntag dann die Jugend 19 und 13.

 

Kartenvorverkauf für die Finals gestartet!

TT-Finals 2024 in Erfurt!Große Ereignisse werfen ihre Schatten, so auch die Premiere der "TT-Finals", die vom 13. bis 16. Juni 2024 in der Landeshauptsadt Erfurt stattfinden werden. In vier Tagen werden dann in den Messehallen die Deutschen Meister der Damen und Herren, der der Jugend 19, der Jugend 15 sowie der Leistungsklassen ermittelt. Abgerundet wird das intensive Sportprogramm mit diversen Workshops und Tagungen.

Gestern startet nun der Kartenvorverkauf für das größte TT-Event Europas. Ein Kartenkauf lohnt sich sicher auch für Fans des SV SCHOTT, denn schon jetzt steht fest, dass mit Kaito Ishida und Faustyna Stefanska auch unser Verein bei den Finals in der AK Jugend 19 vertreten sein wird. Ebenso werden für das Event der nationalen Spitzenklasse noch Volunteers gesucht, die sich mit ihrem Engagement in den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung einbringen. Alle weiteren Infos finden sich auf den Webseiten der Finals.

 


Seite 4 von 215

Kooperation

 Topspeed

  logo niba gr

 janova 

 Lichtstadt Jena

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Social Media

 

Dein SV SCHOTT@facebook!

SV SCHOTT TT@instagram

 


Infobox

 
 TTTV Stützpunkt
 
TT-Tinals 2024 in Erfurt!
 
Anerkannter Stützpunktverein
 
tibhar logo 410x220px