SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelle Nachrichten

Gelungene Weihnachtsfeier beschließt Sportjahr

Cheftrainer Ralf Hamrik zeichnete auch Kurt Weber aus!Traditionell beschließt die Nachwuchsweihnachtsfeier des SV SCHOTT das Sportjahr; so war es auch am Donnerstagabend, als rund 60 Nachwuchssportler und deren Angehörige in die Sporthalle kamen, um das Sportjahr angemessen zu beschließen.

Ferdinand Kasperski überzeugt auch an der Trompete!Ausgezeichnet wurden u.a. die frischgebackenen Nachwuchs-Landesmeister sowie der Europäische Freiwillige des SV SCHOTT, Oleksii Mesich, der unlängst seinen 18. Geburtstag feierte, und der sich die Gelegenheit nicht nehmen ließ, mit einigen Kartentricks für Staunen zu sorgen. Zur musikalischen Umrahmung trugen Familie Mrowka, Jannis Junge und Ferdinand Kasperski erfolgreich bei, ehe das Blitzturnier, an welchem sich 33 Teilnehmer beteiligten, die Veranstaltung abrundete. Hier setzte sich am Ende Alexander Mrowka vor den punktgleichen Jannis Junge, Jakob Grimm und Simon Fleischhauer durch.

 

Auf ein Wort - Elias Vilser neuer Landesmeister Schüler B

Elias Vilser ganz oben auf dem Podium (Quelle: TTTV)Nachwuchshoffnung Elias Vilser vom SV SCHOTT sicherte sich vergangenen Sonntag in der Landessportschule Bad Blankenburg mit dem Sieg in der Einzelkonkurrenz der Schüler B seinen ersten Landesmeistertitel in seiner noch jungen Karriere.

Elias, herzlichen Glückwunsch zum Thüringer Landesmeistertitel der Schüler B! Wie ist das Finale gegen Dauerrivale Luca Sukau aus deiner Sicht gelaufen?

Das Finale Ist sehr gut gelaufen. Ich dachte vorher, dass ich gewinne, weil ich die letzten beiden Spiele gegen Luca gewonnen habe... aber irgendwie auch nicht.

Am Samstag, bei den Schülern A, lief es nicht ganz so rund für dich. Wie hast du zum Sonntag den Schalter umgelegt?

Ich habe mir einfach vorgenommen besser zu spielen und am Sonntag musste ich nicht gegen Till Berbig (TTC Weimar) spielen.

Werfen wir einen Blick in die Zukunft. Wie ist dein Trainingsprogramm für die nächsten Wochen und was sind deine Ziele für die Rückrunde?

Jetzt kommt erst mal Weihnachten, da mache ich nichts. Und dann dreimal in der Woche Training und gelegentlich Spiel am Wochenende. Ich will härter trainieren, um im nächstem Jahr bei den Schülern A auch zu gewinnen.

 

4 Titel und 10 Medaillen für SCHOTT-Nachwuchs

Kurt Weber gewann die C-Schüler-Konkurrenz ohne Satzverlust!Bei den am vergangenen Wochenende in der Landessportschule in Bad Blankenburg ausgetragenen Thüringer Nachwuchs-Landesmeisterschaften waren die Nachwuchshoffungen des SV SCHOTT sehr erfolgreich. Insgesamt vier Landesmeistertitel und zehn Medaillen schlugen für die jungen Jenaer zu Buche.

Den ersten Einzeltitel sicherte sich am Samstag Kurt Weber in der Altersklasse der Schüler C. Keinen einzigen Satz gab der Zehnjährige auf dem Weg zum überaus souveränen Titelgewinn ab. Im Doppel gewann er außerdem gemeinsam mit Gamal Ibrahim noch die Silbermedaille. Auch in der zweitjüngsten Altersklasse, den Schülern B, triumphierte am Ende mit Elias Vilser ein Spieler des SV SCHOTT. Er gewann seinen ersten Landesmeistertitel durch einen Viersatz-Finalsieg über Luca Sukau (TSV Breitenworbis), nachdem er im Halbfinale den Ostthüringer Rivalen Noah Siebenhaar (Post SV Gera) mit 3:0 Sätzen ausgeschaltet hatte.

Gleich zwei Landesmeistertitel heimste Margarita Tischenko bei den Mädchen ein. Im Einzel wurde sie ihrer Favoritenrolle voll und ganz gerecht und besiegte im Finale Pia Ludwig (TTC HS Schwarza) in drei Durchgängen. Gemeinsam mit Regionalligakollegin Ludwig gewann sie die Doppelkonkurrenz ohne Satzverlust. Über zwei Medaillen freuen durfte sich auch Lukas Lautsch bei den Jungen. Er gewann im Einzel ebenso Bronze wie im Doppel gemeinsam mit Alexander Mrowka.  Auch Paul Bode gewann Doppel-Bronze an der Seite seines ehemaligen Vereinskameraden Felix Giesert (USV Jena). Zwei Mal Doppel-Bronze gab es auch in der Altersklasse der Schüler A für die Kombinationen Jannis Junge/Jonah Kessels sowie Elias Vilser/Jannik Liebers (SV BW Neustadt).

 

Landesmeisterschaften Nachwuchs mit 16 SV SCHOTT-Startern

Ferdinand Kasperski ist bei den Schülern A und B gefordert!Wenn am Wochenende als traditionell letzter Wettkampf des Jahres die Thüringer Landesmeisterschaften in den vier Nachwuchsaltersklassen in der Landessportschule in Bad Blankenburg ausgetragen werden, sind auch insgesamt 16 Nachwuchshoffnungen des SV SCHOTT am Start. Am Samstag stehen zunächst ab 09:30 Uhr die Wettbewerbe der Schüler A und C auf dem Programm, am Sonntag folgen dann die Jugend und die Schüler B. In allen Altersklassen gibt es eine Einzel- sowie eine Doppelkonkurrenz.

Hier ein Überblick über das SV SCHOTT-Aufgebot:
Jugend: Margarita Tischenko, Alexander Mrowka, Lukas Lautsch, Paul Bode
Schüler A: Clara Pabst, Jannis Junge, Ferdinand Kasperski, Elias Vilser, Jonah Kessels
Schüler B: Elias Vilser, Kurt Weber, Ferdinand Kasperski, Gamal Ibrahim
Schüler C: Kurt Weber, Gamal Ibrahim, Anton Lippmann

Nicht am Start sein wird hingegen Katharina Bondarenko-Getz, die sowohl in der Alterklasse der Schülerinnen A als auch bei den Mädchen von der Teilnahme freigestellt ist.

 


Seite 3 von 151

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis